Tec Dossier – Chris Heitkemper

Chris TMx

Any PADI/TecRec certification:

PADI Course Director

Tec Deep Instructor Trainer

Trimix Instructor Trainer

Sidemount Instructor Trainer

Self-Sufficient Diver Instructor Trainer

Trimix Gas Blender Instructor Trainer

Hauptwohnsitz: Malta

 Was ist dein Hintergrund und dein gegenwärtiges Engagement im Tauchen?

1996 begann ich in Thailand als Tauchlehrer zu arbeiten. Seit 1998 lebe ich in Malta und 2001 wurde ich Course Director. Seit 2004 arbeite ich auch als Instructor Examiner. Wenn ich daheim in Malta bin unterrichte ich Tec Deep und Trimix Kurse für Schüler und Instruktoren. Seit kurzem gebe ich auch Kurse für Sidemount Diving, was eine andere aufregende Art des Tauchens ist.

Wie bist du zum tec diving gekommen?

Tec Diving gab mir die Möglichkeit neue aufregende Tauchplätze zu erkunden. In Malta gibt es mehr als 20 Wracks, die für Sporttaucher zu tief sind. Daher ist Malta ein ideales Revier für Tec Diving.

Hast du spezielle Interessensgebiete?

Definitiv das Tauchen tiefer Wracks. Es ist unheimlich spannend Wracks zu betauchen, die kaum jemand vorher gesehen hat. Man kann so viel Geschichte erleben.

Was ist die grösste Herausforderung für diese Art des Tauchens?

Das Bewerten der Tauchbedingungen. In Malta ist die Sicht generell spektakulär, aber es kann starke Strömungen geben. Man muss die Elemente respektieren.

Italian E-boat

Was sind die wichtigsten Eigenschaften eines Tec Divers für die Art von Tauchgängen, die du unternimmst?

Methodisch sein und Geduld haben.

Was für Fehler können einem tec Diver bei deiner Art von Tauchgängen unterlaufen?

Zu selbstsicher zu sein und versuchen, zu viel zu schnell zu erreichen.

Wie bereitest du dich auf einen anspruchsvollen Tec Dive vor?

Überprüfen ob die Ausrüstung vollständig und funktionsfähig ist. Eine gute Art sich vorzubereiten ist, jeden Teil des Tauchgangs vorher im Kopf durchzuspielen.

Was waren deine besten und schlechtesten Erlebnisse beim Tec Diving?

Ein Tauchgang an einem Wrack aus dem Ersten Weltkrieg. Unvorstellbarer Fischreichtum: Barrakudas, Zackenbarsche, Rochen und sogar ein Mondfisch.

Was beeinflusst dich bei der Auswahl deiner Ausrüstung?

Ausrüstung muss einfach zu benutzen sein, praktisch und leistungsstark.

Exif_JPEG_PICTURE

 

Was für eine Art Person möchtest du im deinem Team haben?

Der ideale Tec Diver ist umsichtig, verlässlich und hat gute Fertigkeiten.

Welchen Ratschlag kannst du jemandem geben, der sich überlegt mit Tec Diving zu beginnen?

Wähle deine Ausrüstung sorgfältig aus und akzeptiere die Verantwortung, die du als Tec Diver hast. Nach der Brevetierung ist es wichtig, weiterhin zu lernen und die Limits langsam zu steigern.

Categories: News, Tec Dossier

Tagged as:

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s